Fischerlehrgang mit Fischerprüfung

Die Fischerprüfung ist die Vorraussetzung für den Angelschein. Die Berechtigung, um an allen useren Gewässern (und überhaupt) dem Angelsport berechtigt nachzugehen. Das zu vermittelnde Wissen über verschiedene Themenbereiche ist nicht nur interessant, sondern eröffnet mit Sicherheit auch Wissen, das vorher nicht so detailliert bekannt war.

Erfahrene Ausbilder unseres Vereins vermitteln das geforderte Wissen innerhalb eines auf mehrere Tage verteilten Lehrgangs von gesamt ca. 30 Stunden und sind berechtigt, am Ende die anerkannte Fischerprüfung abzunehmen.
Generell teilt sich der Kurs in einen theoretischen und einen praktischen Teil. 
Seit 2018 werden etliche Kurse online im Netz angeboten. Zu diesem Thema hat unser Ausbildungsleiter Th. Kleiber ein treffendes Statement auf seiner Homepage geschrieben: 
 

Warum sollten sie einen Lehrgang in Peine besuchen anstelle eines Onlinekurses absolvieren ?

Mittlerweile werden Vorbereitungslehrgänge auch online angeboten. Dort wird damit geworben, das die Online-Lehrgänge günstiger sind als die, die von den Vereinen ausgerichtet werden - Das ist falsch !

Der Online-Lehrgang kostet aktuell 127 €. Es wird mit einem Zugang zur Prüfung gelockt, die dann jedoch noch einmal 70 € kostet. Das sind insgesamt 197 € für Lehrgang und Prüfung. Diese Kosten entsehen Erwachsenen, wie auch Jugendlichen. In Peine wird von erfahrenen Ausbildern praxisnah ausgebildet und im Anschluss die Prüfung abgenommen. Die Kosten betragen dabei insklusive Prüfung für Erwachsene 110, für Jugendliche 60 €. Zusätzlich besteht immer die Möglichkeit sich bei Fragen oder Problemen an die Ausbilder zu wenden. Das man nach dem Absolvieren des Onlinekurses und Ablegen der Prüfung direkt seinen Fischereischein erhält ist eine Lüge. Der Fischereischein muss bei der Gemeinde oder der Stadt beantragt werden und kostet 35 €. 

Man sollte also nicht allen Angeboten im Internet blind vertrauen, sondern sich vorab gut informieren. (Quelle: fischerprfung-peine-ebc.de)


 

Weiterhin sind die in dem paraktische Teil am Wasser UND die in der Ausbildungsgemeinschaft im Gruppengspräch erlangten Erfahrungen unabdingbar und zielführend!
 
Daher grob umfasst:
 
Theorie:
  • Fischfang und Gerätekunde
  • Gewässerkunde
  • allgemeine und spezielle Fischkunde
  • Gesetzeskunde Fischereirecht
  • Natur-, Tier- und Umweltschutz
Praxis:
  • allgemeine Gerätekunde
  • Kenntnise über Angelgerät, Handhabung, Fische und der Umgang mit dem Angelgerät
Neue Lehrgänge werden in der Regel zweimalig pro Jahr angeboten. Bisher gestalteten sich die Rahmendaten wie folgt: 
  • Lehrgangsbeginn im Vereinsheim
  • Erster Lehrgangstag ist auch Anmeldetag. Alle Termine des Lehrgangs und der Ablauf werden hier bekanntgegeben.
  • Kosten: Erwachsene 110 €, für Jugendliche 60 €

Termine für Lehrgänge unter FAQ bzw auf der Startseite. Anmeldetermin ist wie gewohnt der erste Lehrgangstag ab 15:00 Uhr am Vereinsheim H1. Die Terminliste für den Lehrgang hier www.fischerprüfung-peine.de

Der gesamte Lehrgang wird hinsichtlich Organisation, Planung, Terminierung und Durchführung nur von den beiden Lehrgangsleitern Thomas Kleiber und Michael Braun betreut. Sollten Fragen bestehen, bitte richtet diese direkt an sie.  Per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Infos der verantwortlichen Ausbilder unter http://www.fischerprüfung-peine.de/