Archiv Banner

 

Auf dieser Seite werden die Beiträge und Themen abgelegt, die derzeit nicht mehr aktuell sind und die Seiten unseres Auftritts nicht unnötig aufblähen sollen.

Demnächst wird auch hier nach Themenbereichen gegliedert.

 


 

Grillen nach Vereinsvorschriften wieder freigegeben

Durch die aktuelle, entspannte Wetterlage ist die Waldbrandgefahr fast geschwunden. Daher kehren wir auch zum Normalbetrieb zurück und heben das absolute Grillverbot auf, Nutzung eines Grills im Rahmen der Gewässerordnung. Trotzdem bitte beim Umgang mit Feuer Sorgfalt walten lassen.

 

Kein Wohnwagen/ZeltAus gegebenem Anlass auch in diesem Jahr wieder der Hinweis:

Da es in letzter Zeit wiederholt aufgetreten ist, dass Vereinsmitglieder ihrem Hobby am See mit einem dort abgestellten (aufgebauten) Wohnwagen nachgegangen sind, möchten wir an dieser Stelle dringlich darauf hinweisen, dass dies  gem. § 9 Gewässerordnung wie das Aufstellen von Zelten/Pavillons NICHT gestattet ist. Bisher waren alle Angetroffenen einsichtig und vernünftig.
Abgesehen d
avon, sind Wohnmobile (ohne Vorzelt o.ä.) zu dulden, da dies einem Anreise-Fahrzeug gleichzustellen ist. Der Charakter des Campings darf aber auch hier nicht aufkommen.

Laichhilfen im H1

Inspiriert von Internetartikeln und anderen Vereinen hat sich der Vereinsvorstand dazu entschlossen, ab 2019 ebenfalls den Versuch zu unternehmen, unserem Fischbestand behilflich zu sein und der Vermehrung in unseren Teichen entsprechende Hilfen auszubringen. Diese sogenannten Laichhilfen sind für alle Krautlaicher gedacht und andere Vereine haben bereits sehr positive Erfahrung damit gemacht. Sie werden zu Laichzeiten ausgebracht und um sie zu schonen, bzw Hindernisse zu vermeiden, später wieder in unserer Halle eingelagert.

Zwei unterschiedliche Konzepte wurden umgesetzt:

IMG 20190409 164310die schwimmende Laichhilfe für Flachwasserzonen

aus HT-Rohren zusammengesteckte, schwimmende Rechtecke von ca. 2,20 x 1,30 m in die erworbene Laichbürsten eingearbeitet wurden, die durch kleine, zentrierte Gewichte unter Wasser bleiben und einen dichten Abstreifbereich bieten. Für die Fische haben diese Bürsten den Effekt von echten Pflanzen. Insgesamt vier dieser Laichhilfen sind enstanden und werden am Einsatzort mit Stangen im Boden verankert.

Ausgebracht derzeit im Flachwasser - und Schongebiet auf der Ostseite des H1 klar erkennbar.

 

 

 

 

 IMG 20190409 164004

Feste Unterwasserlaichhilfe aus Baustahlmatten

aus Baustahlmatten wurde eine Art Zelt gebogen, dessen Aussenseiten mit den erwähnten Laichbürsten bespannt sind. Zwei Exemplare sind fertig, für drei weitere ist noch Material vorhanden.

Diese beiden sind vor der "Vogelinsel" in der Nord-West-Bucht des H1 - hin zum Tiefwasser unter der Wasseroberfläche aufgestellt und durch gelbe Bojen gekennzeichnet.

Ergo: Bitte Vorsicht im Bereich der Bojen 

Wehnsen wieder freigegeben!

Hallo Vereinsmitglieder,

wehnsen 08 2018

 

der See Wehnsen ist heute durch die Gemeinde Edemissen wieder freigegeben worden.

Das Angeln ist wieder möglich.

Bitte die Änderung des Schongebietes beachten!!

Wir bitten Autofahrer um Rücksichtnahme

Hallo Vereinsmitglieder,Achtung Kroete

Wir wenden uns aktuell an Euch und auch ALLE Besucher speziell unserer Seen H1 und H2, sowie dem Vereinsheim in Handorf / Am Walde. Betroffen sind aber viele Seen in der Region.

Ab Ende März/Anfang April beginnt die Amphibienwanderung zur Laichzeit und betrifft auch unsere Zufahrten zu den o.g. Lokalitäten.

Auf diesen Strecken ist in erster Linie in der Dämmerung (aber auch am Tage) mit vermehrtem Aufkommen von Amphibien zu rechnen, die unsere Zuwegungen blind vor Liebe überqueren. Daher bitten wir ALLE Verkehrsteilnehmer, insbesondere auch nach Hinweis durch den Landkreis Peine, auf vermeidbare Fahrten zu verzichten bzw. bei Nutzung der Wege sich mit entsprechender Vorsicht zu verhalten!

 

Seite 1 von 4