Archiv Banner

 

Auf dieser Seite werden die Beiträge und Themen abgelegt, die derzeit nicht mehr aktuell sind und die Seiten unseres Auftritts nicht unnötig aufblähen sollen.

Demnächst wird auch hier nach Themenbereichen gegliedert.

 


 

Wir warnen vor dem Betreten zugefrorener Seen und Gewässer. Trotz der aktuellen Minusgrade sind viele Eisflächen zu dünn, es droht Einbruch! Der Frost der vergangenen Tage garantiert nicht, dass die bisherige Eisdecke auf den Seen tragfähig ist. Besonders Kinder lassen sich vom rutschigen Eis zu unvorsichtigem Verhalten verleiten.

Nur freigegebene Eisflächen betreten ! Für die Freigabe der Seen sind die örtlichen Behörden im Landkreis zuständig und veröffentlichen Ihre Entscheidung in den Medien.

Bitte denkt daran: insbesondere Kindern sollten die Gefahren erklärt werden betreten der eisflaeche verboten

Hinweis von Feuerwehren: Wenn es bereits knistert und knackt oder die Eisschicht Risse aufweist, darf die Fläche auf gar keinen Fall mehr betreten werden.

Auch in unserem Verein ist das Betreten der Eisflächen erst NACH Freigabe durch die zuständigen Behörden freigegeben,sonst grundsätzlich untersagt - siehe Gewässerordnung -

Hier können wir nur darauf hinweisen: Zuwiderhandlungen auf eigene Gefahr!

Und schon ist wieder Weihnachten….

Und der 22.12.2017 – Schluss mit Umfrage. Obwohl die Seitenaufrufe unserer Präsenz im vierstelligen Bereich pro Monat liegen und in den letzten 6 Monaten laut Provider über 50000 klicks zu verzeichnen waren, bin ich etwas enttäuscht von der Beteiligung. Persönlich hatte ich mit mehr gerechnet, insbesondere da vor meinem Einstieg und Übernahme die negativen Stimmen über die eingeschlafenen Seiten wesentlich mehr waren. Da ich schon länger im Verein bin, hatte ich Teil an den Diskussionen.

Aber zunächst ein Dankeschön an alle, die ihr Kreuzchen gemacht und abgestimmt haben – thanx!

Auch das doch recht positive Ergebnis der relativ wenigen Meinungen hat mich gefreut. Also….habe ich nicht alles falsch gemacht.

Etwas enttäuscht war ich von der fehlenden Kritik bei den in der Wertung unten angesiedelten Stimmen. Ein kurzes Statement per mail hätte mir geholfen die Probleme einzugrenzen und anzugehen.

Aber es ist nie zu spät….konstruktive Kritik ist immer gern gesehen. Bitte per mail an den webmaster.

Hier als Grafik das Ergebnis

Umfrageergebnis2017

Hallo liebe Besucher,

wir haben aus Gründen der Modernisierung und Sicherheit auf SSL umgeschaltet, d.h. zwischen dem Server von dem unsere Seiten abrufbar sind und eurer Gegenstelle (Router/Handy) wird die Datenübertragung verschlüsselt mit 256 bit ausgeführt. Es entstehen dem Benutzer keine Nachteile, aus

http://www.fvpeine-ilsede.de/

wurde

https://www.fvpeine-ilsede.de/index.php

also bitte aktuell die Änderung übernehmen und den verschlüsselten link aufrufen. Sollte es zu Darstellungsfehlern kommen, liegt das an Daten, die noch im Cache des genutzten Browsers liegen. Diesen bitte leeren...dann ist das erledigt.

Beim Firefox und Chrome z.B. : STRG + SHIFT + ENTF drücken und min. den Cache (Bilder und Seiten) in der Auswahl anklicken. Sind die "Offline Webseiten" auch angehakt, wird zunächst ebenfalls die autom. Vervollständigung in der Adresszeile geleert. Tipp: regelmäßiges Leeren des Cache ist ratsam

Durch die häufigen und andauernden Regenfälle in den letzten Monaten wurde an einigen Gewässern der Bereich ab Zufahrt/Schranke bis zum Wasser, den angelegten Angelplätzen enorm aufgeweicht (u.a. Plockhorst, Dungelbeck, Kl. Ilsede) und dann von Fahrzeugen tiefgreifend regelrecht zerpflügt, denn oft muss ja direkt bis zum letzten Meter an den Platz gefahren werden. Teilweise mussten Fahrzeug mit Hilfe von landwirtsch. Zugmaschinen herausgezogen werden.

Da wir nun feststellen müssen, dass trotz der schwierigen Bodenverhältnisse mit den Fahrzeugen der Zufahrtsbereich stark beansprucht und teilweise zerstört wird, möchten wir an die Vernunft unserer aktiven Mitglieder apellieren, in diesen Perioden Vorsicht walten zu lassen. Die Instandsetzung der Anfahrtsbereiche kostet den Verein dann nach Abtrocknung nicht nur viel Zeit, sondern auch Geld für Fremdfirmen und Material. Legt doch bitte bei solchen Witterungs/Bodenverhältnissen auch mal den einen oder anderen (letzten) Meter zu Fuss zurück. 

Als Erinnerung der betreffende Auszug der Gewässerordnung:

§ 9 Ufernutzung

Die Ufer aller Gewässer sind zu schonen. Veränderungen an den Ufern oder an den Angelplätzen dürfen nicht vorgenommen werden. Kraftfahrzeuge dürfen nur auf den dafür vorgesehenen Flächen  abgestellt werden. Das Befahren von Böschungen und Sandbänken ist verboten. Für einen angerichteten Schaden ist jedes Mitglied persönlich verantwortlich. …..

der Vorstand / 16.11.2017

k img 2786Am 17.06.2017 fand das alljährliche Familienangeln mit dem anschliessenden Flohmarkt am Stammsee Handorf 1 bei wunderbarem Wetter statt. Die wirklich gut besuchte Veranstaltung fand wieder einmal guten Anklang und insbesondere den Kids hat es sehr viel Spaß bereitet.k img 2782k img 2835

 40 Bilder unter Gewässer/Galerie 2017/Veranstaltungen 2017

Seite 1 von 2