Plockhorst

Das imposante Vereinsgewässer zwischen Plockhorst und Eickenrode wird vor allem durch seinen Bestand an Aal und Zander sowie Karpfen geschätzt. Seine Fläche von ca. 15 ha ist zum Teil von einer dichten Baumreihe eingefaßt.

plockhorst001PlockhorstImpressionen

Die Aufnahme vom Gewässer Plockhorst sollen Euch einen Eindruck von diesem Angelrevier vermitteln...

Anfahrt

Aus Richtung Plockhorst (Peine Nordkreis) kommend, nach der Orstsausfahrt Richtung Ohof die erste Kreisstraße rechts Richtung Eickenrode. Nach etwa 500 m erstreckt sich das Gewässer auf der rechten Seite.

Das Parken an der Kreisstraße ist nicht gestattet.

Der Weg am Bahndamm entlang darf nicht befahren werden.

 

kartePlockhorst
Wo darf geangelt werden ?

In der Gafik sind 4 Zonen rot markiert:

  • Zone 1: Schongebiet vom 1. Januar bis einschl. 30 Mai eines jeden Jahres. Hier darf während dieser Zeit weder geangelt, noch hineingeworfen werden.
  • Zone 2: Das Angeln und Parken an der Kreisstraße ist nicht gestattet.
  • Zone 3: Biotop ! Angeln, hineinwerfen und Betreten ist nicht gestattet.
  • Zone 4: Das Angeln und Betreten der Schilfzone ist nicht gestattet.

Quelle: Auszug aus Topografischen Karten und/oder Geobasisdaten © http://www.lgn.de/

 

Wann darf geangelt werden ?

  • In Zone 1 (s.o.) darf vom 31.05. bis einschl. 31.12. eines jeden Jahres rund um die Uhr geangelt werden.
  • In allen Gebieten, die auerhalb einer der oben beschriebenen Zonen liegen, darf allen Tagen des Jahres rund um die Uhr geangelt werden.
  • Es sind die Schonzeiten des Vereins zu beachten

Tiefenkarte 2D (ältere Version)

TiefePlockhorst

Wer darf hier angeln ?

  • Dieses Gewässer steht allen aktiven Mitgliedern zur Verfügung
  • Die Ausgabe von Gastkarten ist leider nicht möglich.

 Wie darf hier geangelt werden ?

  • Es können drei Handangeln mit beliebiger Köderwahl eingesetzt werden
  • Edelfische dürfen nicht als Köderfische verwendet werden

 

 

Mindestmaße

Mindermaßige Fische sind schonendst unmittelbar zurückzusetzen. In Plockhorst gelten die üblichen Mindestmaße der Vereinsgewässer.

Fangmengen

In Plockhorst gelten die üblichen Fangmengen der Vereinsgewässer.

Sonstige Bestimmungen

  • Das Parken an der Kreisstraße ist nicht gestattet
  • Der Weg am Bahndamm entlang darf nicht befahren werden.
  • Senken sind in der Größe 1 x 1m erlaubt