Klein Ilsede

Nördlich von Klein Ilsede an der B 444 liegt direkt an der Ilseder Mühle liegt in schöner Umgebung der Teich. Seine Fläche von ca. 7,2 ha ist von einer Baumreihe eingefasst. Gefangen werden hier Aale, Hechte, Karpfen und Schleien.

Kl. Ilsede 1Kl. Ilsede 2

Impressionen

Die Aufnahme vom Gewässer Klein Ilsede sollen Euch einen Eindruck von diesem Angelrevier vermitteln...

 

 

 

 

 

 

Anfahrt

Die Anfahrt aus Richtung Norden und aus Richtung Süden erfolgt über die B 444. Der Wegweisung zum „Hafen“ folgen und anschließend die Zufahrt linkerhand nutzen oder über den Privatweg die einzelnen Plätze anfahren.

Wo darf geangelt werden ?

Es darf auf allen ausgewiesenen Plätzen gefischt werden. Das Südufer darf hingegen nicht beangelt werden (siehe Foto), da dieses den Anliegern und Anwohnern vorbehalten ist.

Wann darf geangelt werden ?

  • An allen Tagen des Jahres darf rund um die Uhr geangelt werden.
  • Es sind die Schonzeiten des Vereins zu beachten

Wer darf hier angeln ?

  • Dieses Gewässer steht allen aktiven Mitgliedern zur Verfügung
  • Die Ausgabe von Gastkarten ist leider nicht möglich.

 

Wie darf hier geangelt werden ?

  • Es können drei Handangeln mit beliebiger Köderwahl eingesetzt werden
  • Edelfische dürfen nicht als Köderfische verwendet werden

 

 

Mindestmaße

Mindermaßige Fische sind schonendst unmittelbar zurückzusetzen. In Eixe gelten die üblichen Mindestmaße der Vereinsgewässer.

Fangmengen

In Kl. Ilsede gelten die üblichen Fangmengen der Vereinsgewässer.

Sonstige Bestimmungen

Senken sind in der Größe 1 x 1m erlaubt