Adenstedt

Der zwischen Adenstedt und Groß Bülten gelegene Kiessee bietet bietet auf einer Uferstrecke von ca. 300 m gute Angelmöglichkeiten auf Karpfen und Zander. Die Gewässergröße beträgt ca. 50 ha (davon ca. 32,5 ha beangelbar).

adenstedt001
 Impressionen

Die Aufnahme vom Gewässer Adenstedt soll Euch einen Eindruck von diesem Angelrevier vermitteln.

Informativ

Ein Mietglied hat den Link zum See im net gefunden und im Forum veröffentlicht:

https://de.wikipedia.org/wiki/Auflandeteich_Gro%C3%9F_B%C3%BClten-Adenstedt

 

Anfahrt

Die Anfahrt erfolgt am besten über Adenstedt (siehe Karte). Geparkt werden kann an dem Gebäude des MSC Adenstedt. Das Seegelände darf nicht befahren werden !

 thumb Adenstedt

 Adenstedt karte

Quelle:https://www.google.de/maps

Wo darf geangelt werden ?

Naturschutzgebiet!! -> die ROTE ZONE darf NICHT beangelt werden!

Die Angelzone ist durch rote Pfähle begrenzt.

Wann darf geangelt werden ?

  • Es darf rund um die Uhr geangelt werden
  • Es sind die Schonzeiten des Vereins zu beachten

Wer darf hier angeln ?

  • Dieses Gewässer steht allen aktiven Mitgliedern zur Verfügung
  • Die Ausgabe von Gastkarten ist leider nicht möglich

Wie darf hier geangelt werden ?

  • Es können drei Handangeln mit beliebiger Köderwahl eingesetzt werden
  • Edelfische dürfen nicht als Köderfische verwendet werden

Mindestmaße

Mindermaßige Fische sind schonendst unmittelbar zurückzusetzen. In Adenstedt gelten die üblichen Mindestmaße der Vereinsgewässer

h3>Fangmengen

In Adenstedt gelten die üblichen Fangmengen der Vereinsgewässer.

Sonstige Bestimmungen

Senken sind in der Größe 1 x 1m erlaubt