Neue Regelung nach Forellenbesatz

  • Forellenbesatz findet in der Regel eine Woche vor dem An- sowie Abangeln statt. Die jeweiligen Gewässer sind eine Woche gesperrt. Dieses ist mit Schildern kenntlich gemacht.
  • Die erste Woche nach Ende der Sperre darf nur auf Forellen geangelt werden, bis die zulässige Zahl von 2 Fischen erreicht ist. Danach muß das Angeln eingestellt und das Gewässer verlassen werden.
  • In der ersten Woche nach Ende der Sperre ist das Nachtangeln verboten. Die Angelzeit beginnt um 06:00 Uhr und endet um 21:00 Uhr.
  • Diese Regelung gilt nicht für Handorf 2